Die GRID-Plattform der GRX-Gruppe beherbergt ihre erste Tokenized

28. Mai 2020

Die GRID-Plattform der GRX-Gruppe beherbergt ihre erste Tokenized Security

Die digitale Werbeplattform tribeOS brachte ihre Aktien als symbolisierte Wertpapiere auf der GRID-Plattform der GSX-Gruppe auf den Markt.

Aktien bei Bitcoin Compass

Die Adtech-Firma tribeOS brachte Aktien ihres Unternehmens als symbolisierte Wertpapiere über die GRID-Plattform der GSX-Gruppe auf den Markt.

Laut einer Ankündigung, die Cointelegraph am 27. Mai mitteilte, wurden die Aktien bei Bitcoin Compass bereits über das proprietäre Blockchain-Netzwerk STACS der GSX-Gruppe geschaffen. Laut der Ankündigung soll STACS den alten Kapitalmärkten mehr Effizienz bringen.

Der CEO der GSX-Gruppe, Nick Cowan, hob hervor, dass tribeOS das erste Unternehmen ist, das die GRID-Sicherheits-Tokenisierungsplattform des Unternehmens einsetzt, und begrüßte andere Unternehmen, die „die Einführung von Blockchain auf den Kapitalmärkten beschleunigen wollen“. Er erläuterte auch, was die Firma zu erreichen versucht:

„Unser Ziel ist es, dynamische kostensparende Lösungen zu liefern, die Zugänglichkeit von Kapital zu erweitern und Emittenten in Bezug auf eine schnelle Markteinführung zu unterstützen. Wir arbeiten mit anderen Unternehmen zusammen, die beabsichtigen, das GRID zu nutzen, um in die sich schnell entwickelnde Welt der digitalen Wertpapiere einzusteigen. Ich möchte tribeOS für das Vertrauen danken, das sie uns und dem GRID entgegenbringen. Dies ist nur der erste Schritt auf dem Weg zur allgemeinen Einführung“.

Wie Cointelegraph Anfang dieses Monats berichtete, hat GSX erst vor kurzem seine Plattform zur Tokenisierung von Wertpapieren eingeführt, die die Digitalisierung sowohl neuer als auch bestehender Schuldverschreibungen und Fonds erleichtern soll.

Blockchain-Aktien einer Blockchain-Firma

TribeOS ist eine digitale Werbeplattform, die mit Hilfe der Blockchain-Technologie Transaktionen aufzeichnet, um Transparenz zu gewährleisten und die Interaktionen vollständig zu automatisieren. Die Plattform bietet laut Bitcoin Compass Werbetreibenden und Verlagen Dienstleistungen zur Monetarisierung von Inhalten, Werbetools mit Betrugsschutz, kontextrelevante Werbeplatzierungen, Kampagnenmanagement und -optimierung.

Laut einer Ankündigung vom März 2019 war tribeOS das erste digitale Sicherheitssystem, das durch die Digital Asset Laws der Bermudas genehmigt wurde. Der Ankündigung zufolge gehörten zu den Investoren des Angebots der führende Bergbau-Hardwarehersteller Bitcoin (BTC), Bitmain Technologies, während die ursprüngliche Finanzierungsquelle des Projekts von der Risikokapitalgesellschaft Exponential Ventures stammte. Der CEO von TribeOS, Matt Gallant, lobte die Vorteile der Alimentierung von Aktien:

„Die Verwendung des GRID zur Erstellung und Bereitstellung unserer Aktien in digitaler Form ermöglicht einen schnellen und kostengünstigen Weg in den digitalen Raum.

Der Krypto-Markt ist brenzlig, das bullische goldene Kreuz ist höchstwahrscheinlich ein Nicht-Faktor für Bitcoin.

27. Mai 2020

Im Mai hat Bitcoin mehrmals mit 10.000 Dollar geflirtet, aber es ist ihr nie gelungen, dies zu erreichen.

Heute ist die weltweit führende digitale Währung um 3,25 % gesunken und bewegt sich um 9.085 $, während sie ein „reales“ Volumen von 2,4 Milliarden $ verwaltet. Sogar für ein paar Minuten unter 9.000 Dollar. Bei Tether tauschen inzwischen USDT im Wert von 2,64 Milliarden Dollar die Hände.

Da sich der Markt rot färbt, hat der Analyst Mati Greenspan sein Engagement in der Krypto vorerst reduziert.

„Die Dinge werden ein wenig brenzlig auf den Krypto-Märkten und Aktien. Eine Menge Unsicherheit“, sagte er.

Auf dem US-Aktienmarkt haben in der vergangenen Woche weitere 2,4 Millionen Amerikaner Arbeitslosigkeit beantragt. Die Ölpreise sind inzwischen auf dem höchsten Stand seit März, da sich die Nachfrage erholt hat und die US-Lagerbestände gesunken sind.

Der US-Senat verabschiedete auch einen Gesetzentwurf zur Streichung einiger chinesischer Unternehmen, darunter Alibaba und Baidu, von den amerikanischen Börsen.

Unbedeutend…

Das heutige Rot wurde gestern zum ersten Mal gesehen, als eine magere 40 BTC aus der Brieftasche genommen wurde, nicht einmal zu einer Börse. Was die Krypto-Gemeinschaft über diesen Transfer verunsicherte, war die Spekulation, dass diese lange schlummernde Brieftasche, da sie im Februar 2009 geschaffen wurde, dem pseudonymen Bitcoin-Schöpfer Satoshi Nakamoto gehören könnte.

Obwohl nicht bekannt ist, ob diese einige der ursprünglich abgebauten Bitcoins tatsächlich von Satoshi geprägt wurden, war es, wie wir berichteten, wahrscheinlich, dass sie ihm nicht gehörten.

Bitcoin 0Laut dem On-Chain-Analysten Willy Woo ist die Bewegung dieser Münzen sowohl bearish als auch bullish.

Sie ist lokal bärisch, weil Anleger dazu neigen, in der Nähe lokaler Makro-Tops zu verkaufen, und es war keine „kluge“ Wahl.

Die Bewegung alter Münzen erhöht jedoch die realisierte Obergrenze der Bitmünze und das CVDD-Preisuntergrenzenmodell für die Bewertung. Eine der ersten On-Chain-Metriken, die erfunden wurde, Cumulative Value Days Destroyed (CVDD), die als Zerstörung bezeichnet wird, ist die Zeit, in der die Münzen bewegt wurden * Gesamtzeit, in der diese Münzen ruhend waren.

„Wenn alte Investoren ihre Münzen unter 1 $ verkaufen, wird die Preisuntergrenze erhöht. Neue Käufer kapitulieren zu viel höheren Preisen“, so Woo, „als solche langfristig bullish.

Nicht genug…

Die Marktstimmung ist derzeit neutral, aber genau wie bei der Halbierung nach 2016, bei der der Krypto-Exchange-Hack von Bitfinex und der DAO-Hack von Etherem stattfand, haben wir im Jahr 2020 einen BlockFi-Daten-Hack, einen Zusammenbruch des BitMEX-Exchange-Systems nach einem großen Prozess (RICO), die Verschiebung des BTC FUD durch Satoshi und den Dark-Web-FUD von MSM nach der Halbierung in der vergangenen Woche erlebt.

Wie schon beim letzten Mal hat Bitcoin einen kleinen Schritt zurück gemacht.

Trader Credible Crypto erwartet, dass die „zurückgeforderte Unterstützung“ bei 8.900-9.000 bald getestet wird. Aber hier „müssen die Bullen dort auftauchen, wenn es passiert“, was er erwartet.

Was das zinsbullische goldene Kreuz anbelangt, so „könnte der 50-Tage-Bewegungsdurchschnitt gerade sowohl den 100DMA als auch den 200DMA überschritten haben. Aber gleichzeitig hat der 100DMA gerade unter den 200DMA gekreuzt“.

Daher ist dieses Kreuzen der gleitenden Durchschnitte „sehr wahrscheinlich ein Nicht-Faktor“ für Bitcoin, sagte der Kryptoanleger und Händler Josh Rager.

Auch das letzte Mal, als der 50 DMA den 200 DMA überschritt, hatte der Markt im Laufe des nächsten Monats einen Kursrückgang von über 60% zu verzeichnen. Dieser Rückgang im Februar wurde jedoch durch das Ereignis mit dem schwarzen Schwan – Coronavirus – verursacht.

Das bedeutet: „Ein einziger Indikator wird den Marktpreis nicht stützen“.

DIE MAKROÖKONOMISCHE PREISSTRUKTUR VON ETHEREUM SETZT EINE VERSTECKTE WARNUNG AB

16. Mai 2020

Ein Analyst ist der Meinung, dass diese gegenwärtige technische Schwäche die ETH dazu veranlassen könnte, sich wieder auf ihre Jahresöffnung zuzubewegen
Ethereum erlebte gestern neben Bitcoin Profit und dem aggregierten Krypto-Markt einen starken Rückgang.

Nach Höchstständen von über $205 verlor ETH all seinen Schwung und tauchte auf Tiefststände von $198 ab – ein historisch wichtiges Unterstützungsniveau, das bisher von den Käufern den ganzen Vormittag über verteidigt wurde.

Es scheint jedoch, dass die Krypto-Währung gut positioniert sein könnte, um weitere Abwärtsbewegungen zu sehen, da ihre jüngste Kursentwicklung viele ihrer gleitenden Durchschnitte zu Warnsignalen hinsichtlich ihrer Makroaussichten veranlasst hat.

Dies kommt kurz nachdem ein prominenter Händler erklärte, dass er glaubt, dass die ETH bereit sein könnte, ihre Jahreseröffnung bei $156 zu überdenken.

Die Plattform Bitcoin Profit auf dem Laptop nutzen

ETHEREUM SIEHT WEITERE SCHWÄCHE, DA ES DIE 200-DOLLAR-REGION VERLIERT

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wird Ethereum bei seinem derzeitigen Preis von $199 um knapp 1% niedriger gehandelt, was einen Rückgang gegenüber den gestern festgesetzten Tageshöchstständen von über $205 bedeutet.

Dieser Rückgang geht Hand in Hand mit dem Rückgang bei Bitcoin, das mit 10.000 Dollar eine weitere Ablehnung verbuchen konnte.

Es ist wichtig anzumerken, dass die ETH Bitcoin derzeit um knapp 1% unterschreitet, was ein Trend ist, der sich in den letzten Tagen und Wochen fortgesetzt hat.

Obwohl das Krypto bei 198 USD Unterstützung finden konnte, stellen Analysten nach wie vor fest, dass es in den kommenden Tagen und Wochen weitere Abwärtsbewegungen zu sehen scheint.

Einer dieser Analysten sprach darüber in einem kürzlichen Tweet, während er auf die gleitenden Durchschnittswerte der Krypto-Währung verwies und bemerkte, dass es derzeit schwierig sei, makroökonomisch bullische Argumente für die ETH zu liefern.

„ETH: Es ist schwer, makro-haussierende Argumente für HTF-MAs zu finden, die so aussehen“, erklärte er, während er auf das unten stehende Diagramm zeigte.

HÄNDLER ERWÄGEN EINEN UMSTIEG AUF ETH’S YEARLY OPEN

Was die Frage betrifft, wohin diese technische Schwäche Ethereum in den kommenden Tagen und Wochen führen könnte, so scheinen Analysten zu glauben, dass das erste Ziel irgendwo in der Nähe seines jährlichen Eröffnungskurses bei $156 liegt.

Einem früheren Bericht von Bitcoinist zufolge hat ein angesehener Händler kürzlich über diese Möglichkeit nachgedacht und erklärt, dass die von der ETH gebildete Serie von Tiefstständen und Tiefstständen beunruhigend ist und die Tore für weitere Einbrüche öffnet.

„Der Abschluss unterhalb dieses Niveaus bestätigte eine Reihe von Tiefstständen und Tiefstständen, und während der Preis unter diesem Niveau bleibt, würde ich niedrigere Preise erwarten, wobei eine Rückkehr zum jährlichen Eröffnungskurs bei $156 sehr gut möglich ist“, sagte er.

Bixin presents a $65 million fund denominated in BTC to obtain more Bitcoin

 

Bixin Global, a Hong Kong-based crypto-currency firm, launched a fund of funds (FOF) funded with 6,600 Bitcoin (BTC), worth over USD 65 million, at the close of this issue.

Main objective: to increase Bitcoin holdings
According to an announcement on May 8th,

launched the fund to invest in cryptosystems funds worldwide. The FOF is named after BTC and its main objective is to increase its holdings of Bitcoin.

Cryptcoin fund sinks after Bitcoin price drops to $3,800

The strategies of the funds in which Bixin intends to invest will be quantitative and may use arbitrage or trend analysis. In addition, the firm also expects to develop partnerships with other firms in mining management, cloud mining and general mining finance.

Founded in 2009, Bixin provides financial services for crypto-currency companies, including loans, exchanges and escrow. Bixin’s mining reportedly facilitates the use of about 300 megawatt-hours of electricity and generates about 3,000 petahashes of computing power, equivalent to about 2.5 percent of the network’s total hashrate.

The first public Bitcoin fund listed on the Toronto Stock Exchange is now on air

Bixin did not respond to Cointelegraph’s request for additional comments at press time.

Kryptomoney Funds Continue to Thrive
After the significant drop in Bitcoin prices in March, sinking at least one hedge fund, cryptomoney funds are seeing renewed interest from investors.

US SEC authorizes $10 billion hedge fund to offer access to Bitcoin futures from CME
As Cointelegraph reported in early April, after three years of work, Canadian asset manager 3iQ launched the first fund linked to the price of Bitcoin on the Toronto Stock Exchange.

Also in April, the U.S. Securities and Exchange Commission allowed a $10 billion hedge fund access to Bitcoin futures on the Chicago Mercantile Exchange.