Revolut kooperiert mit Fireblocks zur Einführung neuer Krypto-Dienste

12. Oktober 2020

Revolut kooperiert mit Fireblocks zur Einführung neuer Krypto-Dienste

Der digitale Bankdienst Revolut hat sich kürzlich mit Fireblocks zusammengetan, um seinen Benutzern neue Kryptodienste anzubieten. Dies kann den Nutzern helfen, ein passives Einkommen aus ihrem Vermögen zu erzielen.
Aufbruch in eine neue Richtung

Revolut wirbt für sich selbst als digitale Bankalternative, während Fireblocks Netzwerkinfrastrukturdienste anbietet. Gemeinsam planen sie, ihre Angebote zu integrieren, um die Erfahrung der Kunden zu verbessern. Die Bank des Herausforderers sagte auch, dass die Zusammenarbeit mit Fireblocks die Einführung neuer Krypto-Dienste bei Cryptosoft unterstützen wird, die große Volatilität bieten. Dies trägt dazu bei, während der Pandemie neue Investoren zu gewinnen. Die Bank hat 133 Millionen Benutzer, die nun Zugang zu einer neuen Reihe von Kryptodiensten erhalten werden, die es ihnen ermöglichen werden, Transaktionen mit einer einzigen Bestätigung durchzuführen.

Revolut schließt sich mit Fireblocks zusammen, um neue Kryptodienste auf den Markt zu bringen

Fireblocks bietet seinen Nutzern neben der Möglichkeit, ein passives Einkommen zu erzielen, auch Angebote zur Vermögenssicherung an. Das Unternehmen ist vor kurzem eine Partnerschaft mit einer DeFi-Plattform eingegangen, die eine Beteiligung von 3% bis 7% an Krypto-Vermögenswerten erwirbt, die von OTCs, Fonds und Börsen eingesetzt werden.

Ed Cooper, der Leiter von Revolut’s Crypto, kommentierte die Partnerschaft und sagte

„Der Umstieg auf die Brieftascheninfrastruktur von Fireblocks verschafft uns einen Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Finanzanwendungen, da wir dadurch schnell fortschrittlichere Kryptofunktionen hinzufügen können, während sich der Raum weiterhin mit rasender Geschwindigkeit entwickelt: Wir arbeiten jetzt eng mit dem Fireblocks-Team zusammen, um alle neuen Erfahrungen zu erkunden, die wir unseren Kunden in naher Zukunft anbieten können“.

Die firmeneigene Technologie heißt Secure Transfer Environment, die es Brieftaschen, Verwahrern, Börsen und Gegenparteien ermöglicht, alle Sicherheitsanforderungen zu erfüllen und gleichzeitig den Handel mit digitalen Vermögenswerten zu ermöglichen.

Fireblocks wird von Eight Roads, dem Investitionsarm von Fidelity, und Tenaya Capital unterstützt. Celsius, Galaxy Digital und Genesis gehören zu den prominenten institutionellen Kunden von Fireblocks. Das Unternehmen unterstützt bereits über Cryptosoft 180 Token und hat Zugang zu über 20 wichtigen Börsenplätzen. Es bewegt jeden Monat digitale Vermögenswerte im Wert von über 7 Milliarden Dollar. Das Unternehmen hat auch die 30-Milliarden-Dollar-Grenze bei der Übertragung digitaler Vermögenswerte über API und Benutzerschnittstelle überschritten. Es hat insgesamt 40 institutionelle Kunden.

#Bitcoin