Warum dieser Goldman Sachs-Veteran es sieht

23. Dezember 2020

Warum dieser ehemalige Milliardär und Goldman Sachs-Veteran jetzt sieht, dass Bitcoin im Jahr 2021 $50.000 erreichen wird

Bitcoin ist in den letzten Wochen in die Höhe geschossen, hat seinen Höchststand von 2017 durchbrochen und zum ersten Mal seit drei Jahren neuen Boden betreten.

Der Bitcoin-Preis hat sich in den letzten zwei Monaten mehr als verdoppelt, eine Hausse, die begann, als der Zahlungsriese PayPal PYPL +2,4% ankündigte, dass er Bitcoin-Käufe unterstützen würde (allerdings mit einem beunruhigenden Haken).

Nun hat der ehemalige Hedge-Fonds-Milliardär bei Bitcoin Era und heutige Bitcoin- und Krypto-Investor Michael Novogratz gesagt, dass er Bitcoin im nächsten Jahr 50.000 Dollar erreichen sieht – und prophezeit, dass Bitcoin schließlich „Gold in den Schatten stellen wird“.

Der Bitcoin-Preis ist in den letzten Wochen in die Höhe geschnellt, hat Allzeithochs erreicht und ist in unbekannte … [+] SOPA Images/LightRocket via Getty Images

„Es ist einfach für mich zu sehen, bitcoin bei $50.000 im nächsten Jahr,“ Novogratz sagte Raoul Pal, der Chef der Finanz-Research-und Medien-Unternehmen Real Vision in einem interview letzte Woche, erklärt: „Das sind 10% von Gold.“
MEHR FÜR SIE
Coinbase CEO Brian Armstrong gibt eine ernste Warnung aus, da Bitcoin in Richtung $25,000 steigt
PayPal hat gerade 346 Millionen Menschen eine neue Möglichkeit gegeben, Bitcoin zu kaufen – aber es gibt einen fiesen Haken

Dies könnte eine sehr große Woche für Bitcoin, Ethereum, Ripple’s XRP, Litecoin und Chainlink sein

Bitcoin hat seinen Ruf als digitales Gold inmitten der Coronavirus-Pandemie und der anschließenden beispiellosen Ausgabenwut der Regierung entwickelt und die Aufmerksamkeit einer Reihe von namhaften Investoren auf sich gezogen, die Bitcoin als einen aufstrebenden sicheren Hafen und Inflationsschutz sehen.

„Ich weiß, sobald wir zu 10% von Gold, wir sind wie, warum ist es nur 10% Gold,“ Novogratz fragte. „Warum ist es nicht 25% von Gold? Dann wird es irgendwann Gold in den Schatten stellen.“

Während Novogratz nicht erwartet, dass die Marktkapitalisierung von bitcoin Gold bald überholen wird – „Ich garantiere, dass es nicht in einem Jahr passieren wird“ – sieht er die jüngsten Entwicklungen, die das Wachstum von bitcoin beschleunigen.

„Diese Dinge passieren schneller, wenn man diese Netzwerkeffekte bekommt“, fügte Novogratz hinzu, ein ehemaliger Goldman Sachs-Veteran, der 2013 mit dem Investieren in Kryptowährungen begann und 2015 die Fortress Investment Group verließ, um sich auf Bitcoin und Krypto zu konzentrieren.

Letzte Woche enthüllte der britische Fondsmanager Ruffer Investment Management, dass er Bitcoin im Wert von 745 Millionen Dollar gekauft hatte, was allgemein als Zeichen für ein steigendes institutionelles Interesse gewertet wurde.

Anfang dieses Monats, Ray Dalio, der legendäre Milliardär Gründer und Co-Vorsitzender des weltweit größten Hedge-Fonds, Bridgewater Associates, zugelassen bitcoin hat sich als „Gold-ähnliche Anlage Alternative“ etabliert.

#Bitcoin